Hier finden Sie uns:

 

 

CHE Projekt

Inh: Christian Herwede

VdS gepr. Brandschutz-beauftragter
Theodor-Haubach-Weg 2
21684 Stade

 

Geschäftstelefon: 04141/776 161 oder 04141/776 169

 

Telefax: 04141/ 776 118

Mobil: 0176/80276718

 

Email:

kontakt@che-projekt.de

 

 

 

 

 

 

 

 

CHE Projekt

Inh: Christian Herwede

VdS gepr. Brandschutz-beauftragter
Theodor-Haubach-Weg 2
21684 Stade

 

Geschäftstelefon: 04141/776 161 oder 04141/776 169

 

Telefax: 04141/ 776 118

Mobil: 0176/80276718

 

Email:

kontakt@che-projekt.de

 

 

 

 

 

 

ÖFFNUNGS-ZEITEN

Montags - Freitags:

8.00 Uhr - 16.30 Uhr 

Corona Teststation

 

Als Beitrag zur Eindämmung der Pandemie haben wir eine Corona Teststation in Horneburg eröffnet.

Der Schnelltest bei uns ist kostenlos und Sie können uns sogar für Betriebsbesuche, Feiern, Jungesellenabschiede, ö.ä. buchen!

 

ACHTUNG Update (29.06.2021): Aufgrund der derzeit niedrigen Inzidenzzahlen und die in vielen Bereichen entfallene Testpflicht, haben wir unsere Öffnungszeiten angepasst. Sollte sich wieder etwas ändern, werden wir die Öffnungszeiten wieder ausweiten.

Dennoch sind wir wie folgt für Sie da: 

 

Öffnungszeiten

 

Freitags von 15:00 - 17:00 Uhr (außer 17.09.2021)

 

Ohne Terminvereinbarung!

 

Wichtige INFO: Am 17.09.2021 bleibt unsere Teststation betriebsbedingt geschlossen.

Wir bitten um Verständnis! 

 

Zu finden in Horneburg, Im Großen Sande 27 (nahe des Bahnhofs)

 

Testformular (zum ausgefüllten Mitbringen an die Teststation)

Download:
Formular Corona-Schnelltest.pdf
PDF-Dokument [237.7 KB]

Wenn Sie keinen Drucker haben, können Sie auch vor Ort das Formular ausfüllen.

 

Testungen für Gruppen, Feiern und Betriebe im Landkreis Stade

Wir testen auch kostenlos in Ihrer Firma sowie im privaten Bereich inklusive Anfahrt!

Mindestens 10 Personen sollten getestet werden.

Einfach Termin vereinbaren unter 04141/776 161(/169) oder an kontakt@che-projekt.de.

 

Kostenloser Antigen-Schnelltest

  • Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen und lassen Sie sich regelmäßig testen
  • ein negativer Schnelltest befreit Sie von der Ungewissheit
  • Unterbrechung von Infektionsketten, mehr Sicherheit für Risikogruppen
  • jeder durchgeführte Test ist ein Beitrag zur Pandemie-Eindämmung
  • Acon Flow Flex Schnelltest registriert und gelistet gemäß BfArM

 

Ablauf

  1. Bei der Erfassung Ihrer Daten werden alle relevanten Datenschutzbestimmungen eingehalten.
  2. Ebenso bei der weiteren Kommunikation mit Ihnen per Handy.
  3. Wir befinden uns in Horneburg, Im Großen Sande 27 nahe des Bahnhofs.
  4. Bitte eine medizinische/FFP2-Maske tragen und Abstand zu anderen Testpersonen halten!
  5. In das Testformular vor Ort Ihre Daten eintragen oder schon ausgefüllt mitbringen (Download hier).
  6. Im Einbahnstraßensystem unter Einhaltung aller Hygienevorschriften gehen Sie zu der ausgeschilderten Stelle, an welcher der Abstrich durch geschultes Fachpersonal durchgeführt wird.
  7. Sie verlassen die Teststation gemäß der Ausschilderung.
  8. Auf das Testergebnis brauchen Sie nicht warten, Sie können auch gleich wieder gehen und wir teilen Ihnen das Ergebnis per SMS mit.
  9. Die Bestätigung über den negativen Schnelltest verschicken wir innerhalb von max. 30 Minuten.
  10. Wenn Sie Ihre Testbescheinigung in Papierform wünschen, können Sie im näheren Umfeld warten und diese nach 15 Minuten abholen.
  11. In sehr seltenen Fällen kann es zu einem ungültigen Ergebnis kommen. Sie werden dann ggf. direkt informiert und können kostenfrei und kurzfristig einen neuen Schnelltest bei uns durchführen.

 

Hinweise für die getestete Person bei einem positiven Corona-Schnelltest-Ergebnis

 

Bitte beachten Sie, dass wir verpflichtet sind ein positives Schnelltestergebnis dem Gesundheitsamt zu melden!

 

  • Sie werden von uns darauf hingewiesen sich unverzüglich (zunächst telefonisch) an ihre Hausärztin oder ihren Hausarzt bzw. deren Vertreter oder an den Kassenärztlichen Notdienst (Tel: 116 117) zu wenden um dort eine PCR Testung durchzuführen.
  • Solange das Ergebnis der PCR-Untersuchung nicht vorliegt, sollten Sie sich in freiwillige Selbstisolierung begeben und sich vorerst so verhalten, als seien Sie infiziert.
  • Sollte die PCR Testung negativ sein, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.
  • Sollte die PCR Testung positiv sein, wird das zuständige Gesundheitsamt informiert. Das Gesundheitsamt nimmt dann mit Ihnen kontakt auf, ermittelt weitere Sachverhalte und verfügt ggf. eine behördlich angeordnete häusliche Absonderung.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© CHE Projekt